Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Augustus Lk 2.1; Versus Augustus Ap 25.21; Ap 25.25; Ap 27.1

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augustus Lk 2.1; Versus Augustus Ap 25.21; Ap 25.25; Ap 27.1

    Augustus Lk 2.1; Versus "Augustus" nach Elberfelder 1905/27) Ap 25.21; Ap 25.25; Ap 27.1


    1. Übersicht aus Wikipedia römische Kaiser
    Daraus geht hervor, dass der

    1. Kaiser, Kaiser Augustus in Lukas 2.1 27 v- 14n Chr, lebte.
    Bemerkung zu Augustus
    Adoptivsohn Caesars seit 44 (Imperator ab 43/40), mit Marcellus (25–23 v. Chr.) und Agrippa (23/18–12 v. Chr.); Imperator: Drusus (10–9 v. Chr.); Caesares: Gaius (17 v.–4 n. Chr., Imperator ab 3), Lucius (17 v.–2 n. Chr.), Agrippa Postumus (4–6/7)

    2. Tiberius 14-37 n Chr. Lukas 3.1
    Bemerkung zu Tiberius

    Mitregent 6–1 v. Chr. und seit 4/13 (Imperator seit 10/9 v. Chr.), Caesar seit 4, 22–23 mit Drusus (Caesar seit 4/19); Imperator: Blaesus (22); Caesares: Germanicus (4/14–19, Imperator ab 9/13), Nero (6/23–27/29), Drusus (7/23–30/31); Regent: Sejan (26/30–31)​

    3. Caligula 37-41 n. Chr.
    4. Claudius 41-54 n. Chr.
    ​5. Nero 54-68 n. Chr. >>>>Ap 25.21; Ap 25.25; Ap 27.1
    6 Galba 68-69 n. Chr. // Otho// Vitellius//


    Flavische Dynastie
    7.? Vespasian 69-79 n. Chr. (Zerstörung Tempel / Jerusalem >> Hebräerbrief) ​
    8.? Titus 79-81
    9.? Domitian 81-96 ca Offenbarung.
    -----------------------


    PS "Kaiser"
    Den Kaisertitel gab es vor dem Imperator Cäsar nicht.
    Erst nach Julius Caesar gaben sich alle römischen Herrscher den Beinamen "Caesar",
    und dieser wandelte sich dann mit der Zeit zu einem Titel.

    Auch die Wörter "Kaiser" und "Zar" sind davon abgeleitet,

    Ap 25.21; Ap 25.25; Ap 27.1

    in e-1905/27 "Augustus" immer:
    σεβαστός (sebastos) : verehrungswürdig = (religiöse) Verehrung erweisen


    Übersetzungen aus BW10
    EIN Acts 25:21 Paulus jedoch legte Berufung ein; er wollte bis zur Entscheidung der kaiserlichen Majestät in Haft bleiben. Daher gab ich Befehl, ihn in Haft zu halten, bis ich ihn zum Kaiser schicken kann.

    ELB Acts 25:21 Als aber Paulus Berufung einlegte und forderte, daß er für die Entscheidung des Augustus in Gewahrsam gehalten werde, befahl ich, ihn in Gewahrsam zu halten, bis ich ihn zum Kaiser senden werde.

    ELO Acts 25:21 Als aber Paulus Berufung einlegte und forderte, daß er auf das Erkenntnis des Augustus behalten würde, befahl ich, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser senden werde.

    HRD Acts 25:21 Er legte jedoch Berufung ein und verlangte, bis zur Entscheidung der kaiserlichen Majestät in Haft zu bleiben. So befahl ich, ihn in Haft zu behalten, bis ich ihn zum Kaiser schicken kann.

    L45 Acts 25:21 Da aber Paulus sich berieff, das er auffs Keisers erkentnis behalten würde, hies ich jn behalten, bis das ich jn zum Keiser sende.

    LUO Acts 25:21 Da aber Paulus sich berief, daß er für des Kaisers Erkenntnis aufbehalten würde, hieß ich ihn behalten, bis daß ich ihn zum Kaiser sende.

    MNT Acts 25:21 Als aber Paulos Berufung einlegte, daß er bewacht werde für die Entscheidung der Majestät, befahl ich, daß er bewacht werde, bis daß ich ihn hinschicke zum Kaiser.

    SCH Acts 25:21 Da sich aber Paulus darauf berief, daß er in Erwartung der Entscheidung des Kaisers in Gewahrsam gehalten werde, befahl ich, ihn in Haft zu behalten, bis ich ihn zum Kaiser sende.

    SCL Acts 25:21 Da sich aber Paulus darauf berief, daß er bis zur Entscheidung des Kaisers in Gewahrsam bleiben wollte, befahl ich, ihn in Haft zu behalten, bis ich ihn zum Kaiser sende.

    ZUR Acts 25:21 Rx Da sich Paulus aber auf das Recht berief, bis zur Entscheidung seiner kaiserlichen Majestät in Haft zu bleiben, befahl ich, ihn in Haft zu halten, bis ich ihn zum Kaiser schicken kann.

    NLB Acts 25:21 Als aber Paulus sich darauf berief, dass er für die Entscheidung des Kaisers aufbehalten werde, ließ ich ihn gefangen halten, bis ich ihn zum Kaiser sende.«

    ESS Acts 25:21 Da aber Paulus darauf drang, bis auf Erkenntnis kaiserlicher Majestät in Verhaft zu bleiben; so gab ich Befehl, ihn in Verhaft zu halten, bis ich ihn zum Kaiser schickte.

    JAN Acts 25:21 Da sich Paulus aber darauf berief, für die Untersuchung ‹und Entscheidung› des ‘Ehrwürdigen’ verwahrt zu werden, gab ich Befehl, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser schicken würde.“

    TKW Acts 25:21 Da aber Paulus Berufung einlegte um für das Erkenntnis des Augustus zurückgestellt zu werden, befahl ich ihn in Gewahrsam zu halten, bis ich ihn zum Kaiser schicke.

    ELB6 Acts 25:21 Als aber Paulus sich <auf sein Recht> berief, bis zur Entscheidung des Augustus in Gewahrsam gehalten zu werden, befahl ich, ihn in Gewahrsam zu halten, bis ich ihn zum Kaiser sende.

    L17 Acts 25:21 Als aber Paulus sich auf sein Recht berief, bis zur Entscheidung des Kaisers in Gewahrsam zu bleiben, ließ ich ihn gefangen halten, bis ich ihn zum Kaiser senden könnte.

    L45A Acts 25:21 Da aber Paulus sich berief, daß er auf des Kaisers Erkenntnis behalten würde, hieß ich ihn behalten, bis daß ich ihn zum Kaiser sende.

    BEN Acts 25:21 Da aber Paulus sich darauf berief, daß er auf die Erkenntnis seiner Majestät behalten würde, hieß ich ihn behalten, bis daß ich ihn zum Kaiser sende.

    BRU Acts 25:21 Da Paulus aber Berufung einlegte und forderte, in Haft zu bleiben, bis das Urteil des Kaisers vorläge, befahl ich, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser senden könnte."

    DAB Acts 25:21 Indem sich aber der PAULOS darauf berief, daß er gehütet werde zur Richtigung auf die Diagnose* des Ehrwürdigen e*: Bezeichnung des Kaisers; iSv Majestät.) zu, befahl ich, daß er gehütet werde, bis ich ihn hinaufsende zu dem Kaiser.

    E71 Acts 25:21 Als aber Paulus Berufung einlegte und forderte, daß er auf das Erkenntnis des Augustus behalten würde, befahl ich, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser senden werde.

    EL3 Acts 25:21 Als Paulus sich aber darauf berief, dass er bis zur Entscheidung des Augustus in Gewahrsam gehalten würde, befahl ich, ihn zu bewachen, bis ich ihn zum Kaiser senden werde.

    EL6 Acts 25:21 Als aber Paulus Berufung einlegte und forderte, dass er für die Entscheidung des Augustus in Gewahrsam gehalten werde, befahl ich, ihn in Gewahrsam zu halten, bis ich ihn zum Kaiser senden werde. { d. h. Erhabener; Ehrenname der römischen Kaiser. Hier ist Kaiser Nero

    ESP Acts 25:21 Sed kiam Pauxlo apelaciis, ke li estu rezervata por la decido de lia Imperiestra Mosxto, mi ordonis gardi lin, gxis mi povos lin sendi al Cezaro.

    GRE Acts 25:21 Darum fragte ich Paulus, ob er nicht nach Jerusalem gehen und dort einen Gerichtsspruch über diese Anklagepunkte herbeiführen wolle. Dagegen legte er Berufung ein und verlangte in Haft zu bleiben, bis der Herrscher selbst über ihn entschieden hätte. Deshalb gab ich Befehl, ihn so lange in Gewahrsam zu halten, bis ich ihn zum Kaiser senden kann."

    GUN Acts 25:21 Aber Paulus legte dagegen Beschwerde ein: Er wolle vor den Kaiser gebracht werden und bis dahin in Haft bleiben. Also gab ich Befehl, ihn weiter in Haft zu halten, bis ich ihn zum Kaiser schicken kann.«

    HER Acts 25:21 Allein, da legte er Berufung ein und verlangte, der Entscheidung des Kaisers unterstellt zu werden. So befahl ich, ihn in Haft zu behalten, bis ich ihn zum Kaiser schicke."

    HFA Acts 25:21 Doch Paulus verlangte, vor den Kaiser gebracht zu werden, und forderte dessen Entscheidung. So befahl ich, ihn weiter in Haft zu halten, bis ich ihn vor den Kaiser bringen kann."

    HJI Acts 25:21 Da sich Paulus aber darauf berief, für die Untersuchung ‹und Entscheidung› des 'Ehrwürdigen' verwahrt zu werden, gab ich Befehl, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser schicken würde."

    HRO Acts 25:21 Doch Paulus legte Berufung ein und wollte bis zur Entscheidung des Kaisers in Gewahrsam bleiben. So befahl ich, ihn weiter in Haft zu halten, bis ich ihn an den Kaiser überweisen könnte.

    INT Acts 25:21 Aber Paulus Berufung eingelegt hatte, verwahrt werde er für die des Verehrungswürdigen Entscheidung, befahl ich, verwahrt werde er, bis ich hinschicken kann ihn zum Kaiser.

    NWE Acts 25:21 Als aber Paulus Berufung einlegte und forderte, dass er auf das Erkenntnis des Augustus behalten würde, befahl ich, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser senden werde.

    VLX Acts 25:21 Paulus wollte aber die Sache gleich direkt vor dem Kaiser klären. Er beantragte das offiziell, darum hab ich ihn erst mal in Untersuchungshaft genommen, bis ich ihn zum Kaiser bringen kann."

    ZUE Acts 25:21 Als aber Paulus Berufung dahin einlegte, für den Urteilsspruch der kaiserlichen Majestät in Haft behalten zu werden, befahl ich, ihn in Haft zu behalten, bis ich ihn zum Kaiser sende. <N1> { <p> V. 11}​



    Entscheid.
    ich werde in Ap 25.21; Ap 25.25; Ap 27.1 die Elberfelder 2023 auf Kaiser wiedergeben mit Hinweis auf die Bemerkungen hier.




    ​​




    ​​
    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6
    Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    -----------------------------------------------------------------------
    Wer sich im Forum anmelden will, sende mir auf: h.p.wepf@bibelkreis.ch seine Geburtsdaten.
Entschuldigung, du darfst diese Seite nicht aufrufen.
Lädt...
X