Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Psalm 142

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Psalm 142




    Ps 142

    Dieser Psalm Davids wurde verfaßt, "als er in der Höhle war" und vor Saul floh (vgl. die Überschrift zu Ps 57 ). David schrie zum Herrn um Hilfe, denn Gott war der einzige, auf den sich David stützen konnte. Der Psalmist war seinen Feinden völlig ausgeliefert, und niemand schien sich etwas daraus zu machen, ob er überlebte oder ob er starb.


    A. David schrie zum Herrn
    ( 142,2-3 )

    Ps 142,2-3

    David schrie zum Herrn (vgl. V. 6 ) um Gnade und beklagte sein Leid und sein Unglück.


    B. Die Klage
    ( 142,4-5 )

    Ps 142,4-5

    David wandte sich an den Herrn und legte dar, daß Gott seinen Weg (vgl. Ps 139,2-3 ) kannte, als sein Geist müde wurde (vgl. Ps 77,4;143,4.7 ). Er hatte offensichtlich einen Kampf verloren, denn sein Widerstand schien geschwächt. David geriet in Not, weil ein Feind eine Falle (Schlinge ) für ihn ausgelegt hatte (vgl. Ps 140,6;141,9-10 ).
    Er bat Gott, zu seiner Rechten zu schauen (dort stände normalerweise jemand, um ihn zu bewachen), denn er hatte keine Zuflucht und keine Hilfe - keiner machte sich etwas aus seinem Leben . Seine einzige Hoffnung war der Herr, zu dem er betete.


    C. Die Bitte
    ( 142,6-8 )

    Ps 142,6

    Als David zu Gott schrie (vgl. V. 2 ), versicherte er, daß er auf ihn vertraute: Gott war sein Schutz ( Zuflucht ; vgl. Ps 141,8 ) und sein Leben. Gott war sein Teil , Gott war alles, was er noch hatte (vgl. Ps 16,5;73,26;119,57 ).


    Ps 142,7-8

    In dieser verzweifelten Lage (vgl. Ps 79,8 ), die David mit einem Gefängnis verglich, bat er den Herrn, ihn vor seinen mächtigen Feinden zu erretten (vgl. Ps 18,8 ), damit er Gottes Namen (sein offenbartes Wesen) preisen konnte. Auch die Gerechten versammelten sich dann voller Jubel um ihn, denn der Herr hatte in seiner Güte (vgl. Ps 13,6; 116,12 ) das Gebet Davids erhört.


    *-*-*-

    bibelkommentare.de - Auslegungen und Kommentare zur Bibel von Brüdern wie Darby, Kelly, Mackintosh, Smith, Hole, Heijkoop, Willis, bibelkommentar

    PSALM 142


    Da sich ihre Notsituation verschärft, rufen die wiederhergestellten Stämme Israels weiterhin flehentlich zu dem Herrn (Ps 142,2–4). Es wird keine Nation oder Macht geben, die Israel zu dieser Zeit helfen könnte (Ps 142,5), denn alle Nationen, bis auf diejenigen unter Gog, werden bereits unterworfen sein. Die Stämme werden allein zu dem Herrn aufschauen, ihrer einzigen Zuversicht. Sie werden Ihm vertrauen und Zuflucht bei Ihm nehmen. Und Er wird sie nicht enttäuschen (Ps 142,6–8).


    *-*-*-
    bibelkommentare.de - Auslegungen und Kommentare zur Bibel von Brüdern wie Darby, Kelly, Mackintosh, Smith, Hole, Heijkoop, Willis, bibelkommentar

    PSALM 142


    In Psalm 142 wird Jehova als die alleinige Zuflucht betrachtet.



    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6
    Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
Lädt...
X