Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gute Botschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gute Botschaft

    Gute Botschaft für alle Menschen von Gott dem Herrn, aus der Bibel; - dem Wort Gottes.
    • Mit dem Verstand kannst du begreifen, daß Gott der Schöpfer ist (Römer 1-2 u.a.).

    • In der Bibel liest du, dass Gott gerecht ist und der Mensch vor Ihm ungerecht (Römer 3 u.a.).

    • Gott gebietet allen Menschen den eigenwilligen Sinn in Bezug auf Ihn zu ändern (~Buße~) (Römer 2 - APG 17,30 u.a.)

    • Jesus kannte keine Sünde, und wurde für uns zur Sünde gemacht (2.Korinther 5,21 u.a.)

    • Jesus, gestorben und auferstanden (1.Thessalonicher 4,14 u.a.)

    • Jesus Christus Erlöser, Erretter und Herr für alle Glaubenden, für Ungläubige der(!) Richter (Johannes 3 u.a.)

    • Jeder der an Ihn glaubt wird gerechtfertigt und hat durch Herrn Jesus Christus Frieden mit Gott (Römer 1,17 - Römer 5 u.a.)

    • Und wenn du nicht geschrieben gefunden(!) wirst in dem Buch des Lebens, so wirst du in den Feuersee geworfen.

    Der Sinn deines Lebens besteht darin, Gemeinschaft mit Gott zu haben.
    Aber(!) kein natürlicher Mensch ohne Gott hätte Bestand in dieser Gemeinschaft.
    Es wird auch keinen Unterschied unter den Menschen geben, denn alle haben gesündigt und die Herrlichkeit Gottes verloren.

    Der Mensch muß auf Grund seiner Gottesferne sterben, und kommt dann vor das Gericht, das Urteil: ewige Gottestrennung für ihn, weil Gott heilig und gerecht ist. An diesem ewigen Ort, auch als Feuersee bezeichnet, wird der Mensch niemals mehr die Möglichkeit zur Gemeinschaft mit Gott haben und für immer (das ist ohne Ende) getrennt von Ihm sein(!).

    Von sich heraus kann der Mensch nichts erreichen um seine Lage in dieser wichtigsten Angelegenheit und Priorität zu verbessern; -welche Anstrengungen auch immer unternommen werden, durch die Sünde ist der Mensch getrennt von Gott.

    Jedes Werk selbst, welches in dieser Richtung unternommen wird, ist zu alledem sündigen gegen Ihn und am Ziel mit Ihm vorbei.

    Das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit;

    Christus ist für alle Gottlosen/Sünder und dessen Sünden gestorben;

    Er (der Gerechte) kannte Sünde nicht und Gott hat Ihn für uns (die Ungerechten) zur Sünde gemacht;

    Jesus ist gestorben und auferstanden.
    Er ist gestorben für unsere Sünden und Er ist begraben worden und auferweckt, daß ist wieder lebendig geworden am dritten Tag, auf daß Er herrsche sowohl über Tote als über Lebendige;

    Gottes Gerechtigkeit aber durch Glauben an Jesus Christus gegen alle und auf alle, die da glauben.

    Wer seine Gesinnung in Bezug auf Gott nicht ändert, geht ewig verloren.
    Glaube an Jesus Christus.

    "Lies die Bibel, das Wort Gottes!"
    In Christus
    Holger
Lädt...
X