Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erweckung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erweckung

    Viele reden von Erweckung.
    Was ist damit gemeint?
    Gibt es das im Wort Gottes?

    Liebe Grüsse
    Martin K.
    Im Herrn Jesus Christus
    Martin K.

  • #2
    Erweckung gibt es nicht sowenig wie es Ostern Karfreitag Weihnachten Palmsonntag gibt.
    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6
    Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.

    Kommentar


    • #3
      Wäre es so, dass Gott eine 'Massen-Erweckung' bewirken könnte, dann hätte der unbiblische, gotteslästerliche Calvinismus ja recht.

      Gottes Geist wirkt an jedem Menschen, jeder kann einsichtig werden also "erwachen" aus Sünde und Schuld zu Glauben.
      Herzliche Grüsse
      Olivier

      Sprüche 4,20-23
      Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

      Kommentar


      • #4
        Zunächst mal stimme ich Hans-Peter und Olivier zu.
        Das einzige, was mir in der Hinsicht auch nur entfernt einfällt, war das, was an Pfingsten geschah, wo sich 3000 Menschen bekehrten:
        [QUOTE]Apg 2,41 Die nun sein Wort aufnahmen, wurden getauft; und es wurden an jenem Tage hinzugetan bei dreitausend Seelen.[/QUOTE]

        Auch nach Heilung des Gelähmten im Tempel und der Predigt von Petrus kamen nochmal 5000 Menschen dazu.
        [QUOTE]Apg 4,4 Viele aber von denen, welche das Wort gehört hatten, wurden gläubig; und es wurde die Zahl der Männer [bei] fünftausend.[/QUOTE]

        Wenn wir die alle zählen, die nach einem Aufruf zur Entscheidung bei einer Evangelisation (Billy Graham, Mitternachtsruf, Heukelbach etc.) nach vorne gegangen sind, kommt vielleicht eine große Zahl heraus, aber sind die dann wirklich alle bekehrt und gläubig geworden. Ich meine eher nicht.
        Herzliche Grüße, in Christus
        Wolfgang Hemmerling
        Jes 1,18 "Kommt denn und laßt uns miteinander rechten, spricht Jehova. Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, wie Schnee sollen sie weiß werden; wenn sie rot sind wie Karmesin, wie Wolle sollen sie werden"

        Kommentar


        • #5
          1. Erweckung - Was ist damit gemeint?

          Der allgemein-religiöse Mainstream versteht darunter: „Plötzlich vernommener Anruf zur völligen Hingabe an Gott.“

          Die evangelische Theologie versteht darunter: „Bekehrung eines sündigen oder gleichgültigen Christen“

          Beide Definitionen sind (wie schon oben erklärt) nach kurzer Betrachtung mit Calvinismus durchsäuert.

          Von kommerziell bekannten und internationalen Rednern (meistens haben diese ihren Schafpelz gegen Anzug und Krawatte getauscht), vernahm ich auch folgende und zusammenhängende Aussagen, wie: „Unter ~uns~ Christen braucht es wieder mal eine totale Erweckung, alle sind gleichgültig und herzlos ihrem Nächsten und Gegenüber geworden.“

          (Na Horch, da schmeckt man doch aus dem Polarisierungs-Gewürzregal noch zusätzlich eine Prise Humanismus heraus; - Guten Appetit! - Welt.)

          2. Erweckung - Gibt es das im Wort Gottes?

          In deutschen BibelÜbersetzungen gibt es tatsächlich dieses Wort, jedoch nicht vom Sinn und Substanz, wie die Antwort auf Frage 1.


          Zuletzt geändert von Holger; 22.06.2022, 19:01.
          In Christus
          Holger

          Kommentar

          Lädt...
          X