Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwestern-Gruppe in Facebook biblisch?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwestern-Gruppe in Facebook biblisch?

    S:
    Ist eine Gruppe für Schwestern biblisch?

    H:
    Die größte Verantwortungslosigkeit wäre diese: "Die Wüste der Quelle vorzuziehen"
    Persönlich kenne ich 25 Gruppen(!) im deutschsprachigen Facebook, wo Brüder in Christus, aus einer Quelle schöpfen!

    S:
    Ich bin echt dankbar für diese sehr bibeltreue Gruppe!!! Aber eine Gruppe gem. Tit. 2, wo Frauen andere Anleiten und zum Austausch. Es gibt Frauengruppen, die sich "bibeltreu" nennen, aber doch charismatisch unterwandert sind.....

    H:
    Wer auf dem Marktplatz Durst hat, kommt an vielen Ständen vorbei.

    S:
    Aber find mal was hier in Facebook

    H:
    S. hier sind 25 (>) Gruppen, die sich auf Gottes Wort beziehen:
    Link: UNTERREDUNGEN... usw.

    S:
    Vielen Dank !!

    K:
    S. Meinst du, wenn Schwestern sich in christlichen Gruppen befinden oder, wenn es eine reine christliche Schwestern Gruppe ist?

    S:
    Reine Schwesterngruppe und ich suche wirklich eine bibeltreue Schwesterngruppe.

    K:
    ah ok ja, dann verstand ich deinen Post doch schon richtig
    Ich kenne leider auch keine, bin nur in dieser hier...

    S:
    Ich bin zwar in einer Schwesterngruppe, die sich "bibeltreu" nennt, aber da sind Charismatikeinnen, Landeskirche....etc. Ich tue mich schwer, wenn die Leiterin zwar gegen Charismatik ist, aber nicht eingreift und kurze Haare trägt.....Weiss da nicht so Recht.... Werde das noch etwas beobachten, vllt hat ja noch jemand anderes einen Tipp.

    H:
    K. im deutschsprachigen Facebook gibt es keine christliche Gruppe in welcher Frauen lehren. Das ist mir nicht bekannt. Eine Schwester in Christus, der Gottes Wort nicht fremd ist, würde dort lehren, obwohl genug Möglichkeiten nach Wahl aus einer Quelle existieren? - das wäre Ungehorsam!
    Die Quelle ist Gottes Wort und Seine Richtung.

    K:
    H. nach meinem Verständnis, geht es um reine Frauengruppe.

    H:
    K. die Frage wurde in "Lehre des Wortes Gottes" gestellt. Alle anderen in diesem Thread (oben) genannten Gruppen beziehen sich ausschließlich auf Gottes Wort.

    S:
    H., ich meine eine reine Frauengruppe ohne Anwesenheit von Brüdern.

    H:
    ...glänzend!

    S:
    H., deshalb frag ich ja, ob es auch biblisch korrekt ist.

    H:
    S., du suchst eine bibeltreue Schwesterngruppe; - die findest du nur dort, wo kein bibeltreuer Mensch, außer Frauen zugelassen ist.
    Ist Christus etwa ausgeschlossen?
    Welche Themen und hilfreiche Unterstützungen wird man dort finden, die nicht außerhalb von Facebook zu finden wären?

    S:
    H., ich versteh Dich nicht. Eine Gruppe eben nach Tit. 2. Austausch, wie man biblisch Frau sein kann mit allen praktischen Aspekten (Haushalt, Kinder, Mann....etc. eben alle Dinge die für christliche Schwestern wichtig sind). Frauen dürfen doch nicht in Anwesenheit von Brüdern lehren, aber untereinander in ihrem Geschlecht schon. Verstehst du jetzt, was ich meine?

    H:
    S., ich verstehe dich von Anfang. Titus Kapitel 2 ist aber kein Grund für dein Motiv, sondern Praxis, die außerhalb von Facebook stattfindet.

    S:
    Okay H., aber es spricht doch nichts dagegen, sich auch virtuell in einer Schwesterngruppe auszutauschen. Jede Praxis fängt doch in der Theorie an. Dann dürfte es ja auch keine Frauengruppen in der Gemeinde geben oder wie? Ich versteh's wirklich nicht.

    H:
    Der Unterschied zwischen Eisegese und Gottes Wort, liegt in der Entfernung; -
    welche Grenzen wir aber akzeptieren, in unserer Verantwortung.

    S:
    H., das beantwortet leider meine Frage nicht. Was haben jetzt Frauengruppen sei es virtuell oder real jetzt mit Eisegese zu tun? Ich denke, Du bist ein kompetenter Brüder, aber in dieser Frage? Ich belasse es jetzt. Danke Dir trotzdem. Gute Nacht.

    H:
    S., Eisegese in Titus Kapitel 2 kann natürlich zu einer Legitimation deines Motiv und damit zu einem wohlwollenden Ergebnis führen, aber Gottes Wort eben nicht.

    U:
    Alles was wir machen sind Krücken und unbiblische Hilfsmittel, mit denen wir unbiblischen Entwicklungen begegnen, die auch unter Gläubigen Einzug gehalten haben.

    Frauenfrühstücke haben schon die Sprengkraft entwickelt ganze Gemeinden zu sprengen.

    H:
    Titus Kapitel 2 ist keine Legitimation, einer fest installierten Größe in Facebook, sondern Praxis, die außerhalb von Facebook stattfindet. Es existiert auch keine Legitimation von Gottes Wort, zu solch einer exklusiven, sowie abgesonderten und dauerhaften Einrichtung.

    Vielmehr existieren klare Ansagen in Gottes Wort.
    _______________




    Titus Kapitel 2

    1. Du aber rede, was der gesunden Lehre entspricht:
    2. dass die alten Männer nüchtern sind, ehrbar, besonnen, gesund im Glauben, in der Liebe, im Ausharren;
    3. ebenso die alten Frauen in ⟨ihrer⟩ Haltung dem Heiligen angemessen, nicht verleumderisch, nicht Sklavinnen von vielem Wein, Lehrerinnen des Guten;
    4. damit sie die jungen Frauen unterweisen, ihre Männer zu lieben, ihre Kinder zu lieben,
    5. besonnen, keusch, mit häuslichen Arbeiten beschäftigt, gütig ⟨zu sein⟩, den eigenen Männern sich unterzuordnen, damit das Wort Gottes nicht verlästert wird!
    6. Ebenso ermahne die jungen Männer, besonnen zu sein,
    7. indem du in allem dich selbst als ein Vorbild guter Werke darstellst! In der Lehre ⟨beweise⟩ Unverdorbenheit, würdigen Ernst,
    8. gesunde, unanfechtbare Rede, damit der von der Gegenpartei beschämt wird, weil er nichts Schlechtes über uns zu sagen hat!
    9. Die Sklaven ⟨ermahne⟩, ihren eigenen Herren sich in allem unterzuordnen, sich wohlgefällig zu machen, nicht zu widersprechen,
    10. nichts zu unterschlagen, sondern alle gute Treue zu erweisen, damit sie die Lehre unseres Retter-Gottes in allem zieren!
    11. Denn die Gnade Gottes ist erschienen, Heil bringend allen Menschen,
    12. und unterweist uns, damit wir die Gottlosigkeit und die weltlichen Begierden verleugnen und besonnen und gerecht und gottesfürchtig leben in dem jetzigen Zeitlauf,
    13. indem wir die glückselige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit unseres großen Gottes und Retters Jesus Christus erwarten.
    14. Der hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns loskaufte von aller Gesetzlosigkeit und sich selbst ein Eigentumsvolk reinigte, ⟨das⟩ eifrig ⟨sei⟩ in guten Werken.
    15. Dies rede und ermahne und überführe mit allem Nachdruck! Niemand soll dich verachten!


  • #2
    Wenn Schwestern etwas lernen wollen, sollen sie zu Hause ihre eigenen Männer fragen.
    Lehrdienst für Schwestern gibt es nicht.

    Elberfelder 1905
    1. Korinther
    1. Kor 14,35 Wenn sie aber etwas lernen wollen, so sollen sie daheim ihre eigenen Männer fragen; denn es ist schändlich für ein Weib, in der Versammlung zu reden. 1. Tim 2,11
    Frauen im Gottesdienst Frauenbeteiligung Frau in der Bibel Frauenarbeit


    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6
    Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    -----------------------------------------------------------------------
    Wer sich im Forum anmelden will, sende mir auf: h.p.wepf@bibelkreis.ch seine Geburtsdaten.

    Kommentar

    Entschuldigung, du darfst diese Seite nicht aufrufen.
    Lädt...
    X