Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1000-j Reich Opfer

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1000-j Reich Opfer

    Prophezeiungen eines tausendjährigen Tempels:
    Joel 4:18
    Jesaja 2:3
    Jesaja 60:13
    Daniel 9:24
    Haggai 2:7,9
    Elberfelder 1905
    Joel
    Joe 4,18 Und es wird geschehen, an jenem Tage, da werden die Berge von Most triefen, und die Hügel von Milch fließen, und alle Bäche Judas werden von Wasser fließen; und eine Quelle wird aus dem Hause Jehovas hervorbrechen und das Tal Sittim bewässern. Most: Am 9,13
    Wasser: Ps 65,10; Jes 30,25
    Quelle: Hes 47,1; Sach 14,8
    Sittim: 4. Mo 33,49; Jos 2,1; Jos 3,1
    Elberfelder 1905
    Jesaja
    Jes 2,2 Und<Vergl. [Mi 4]> es wird geschehen am Ende der Tage, da wird der Berg des Hauses Jehovas feststehen auf dem Gipfel der Berge<d. h. hoch über allen Bergen> und erhaben sein über die Hügel; und alle Nationen werden zu ihm strömen. Tage: 1. Mo 49,1; Mi 4,1-4; Apg 2,17
    Berg: Ps 68,17
    Heiden: Jes 60,3-5; Jer 3,17
    Jes 2,3 Und viele Völker werden hingehen und sagen: Kommt und laßt uns hinaufziehen zum Berge Jehovas, zum Hause des Gottes Jakobs! Und er wird uns belehren aus seinen Wegen, und wir wollen wandeln in seinen Pfaden. Denn von Zion wird das Gesetz<O. Lehre> ausgehen, und das Wort Jehovas von Jerusalem; Völker: Sach 8,22-23; Apg 15,14-17
    Jerusalem: Jes 1,26; Mi 4,2; Apg 1,8
    Jes 2,4 und er wird richten zwischen den Nationen und Recht sprechen vielen Völkern. Und sie werden ihre Schwerter zu Pflugmessern schmieden, und ihre Speere zu Winzermessern; nicht wird Nation wider Nation das Schwert erheben, und sie werden den Krieg nicht mehr lernen. sprechen: Ps 110,6; Joe 4,11-12
    Pflugschar.: Mi 4,3; Joe 4,10
    Krieg: Ps 46,10; Hos 2,20; Sach 9,10
    Elberfelder 1905
    Jesaja
    Jes 60,12 Denn die Nation und das Königreich, welche dir nicht dienen wollen, werden untergehen, und diese Nationen werden gewißlich vertilgt werden.
    Jes 60,13 Die Herrlichkeit des Libanon wird zu dir kommen, Zypresse, Platane und Scherbinzeder miteinander, um die Stätte meines Heiligtums zu schmücken; und ich werde herrlich machen die Stätte meiner Füße.
    Jes 60,14 Und gebeugt werden zu dir kommen die Kinder deiner Bedrücker, und alle deine Schmäher werden niederfallen zu den Sohlen deiner Füße; und sie werden dich nennen: Stadt Jehovas, Zion des Heiligen Israels.
    Jes 60,15 Statt daß du verlassen warst und gehaßt, und niemand hindurchzog, will ich dich zum ewigen Stolz machen, zur Wonne von Geschlecht zu Geschlecht.
    Jes 60,16 Und du wirst saugen die Milch der Nationen, und saugen an der Brust der Könige; und du wirst erkennen<O. erfahren>, daß ich, Jehova, dein Heiland bin, und ich, der Mächtige Jakobs, dein Erlöser.
    Jes 60,17 Statt des Erzes werde ich Gold bringen, und statt des Eisens Silber bringen, und statt des Holzes Erz, und statt der Steine Eisen. Und ich werde den Frieden setzen zu deinen Aufsehern, und die Gerechtigkeit zu deinen Vögten.
    Jes 60,18 Nicht wird man ferner von Gewalttat hören in deinem Lande, von Verheerung und Zertrümmerung in deinen Grenzen; sondern deine Mauern wirst du Heil nennen, und deine Tore Ruhm.
    Jes 60,19 Nicht wird ferner die Sonne dir zum Licht sein bei Tage, noch zur Helle der Mond dir scheinen; sondern Jehova wird dir zum ewigen Licht sein, und dein Gott zu deinem Schmuck.
    Jes 60,20 Nicht wird ferner deine Sonne untergehen, noch dein Mond sich zurückziehen<O. verschwinden>; denn Jehova wird dir zum ewigen Licht sein. Und die Tage deines Trauerns werden ein Ende haben.
    Elberfelder 1905
    Daniel
    Da 9,24 Siebzig Wochen sind über dein Volk und über deine heilige Stadt bestimmt, um die Übertretung zum Abschluß zu bringen und den Sünden ein Ende zu machen, und die Ungerechtigkeit zu sühnen und eine ewige Gerechtigkeit einzuführen, und Gesicht und Propheten zu versiegeln, und ein Allerheiligstes zu salben. 70 Woch.: Hes 4,5-6
    Sünden: Joh 1,29; Hebr 9,26; Hebr 10,14; 1. Joh 2,2
    Gerechtigk.: Jes 51,6; Röm 3,25; 2. Kor 5,21
    salben: 2. Mo 40,9-10; Apg 10,38
    Da 9,25 So wisse denn und verstehe: Vom Ausgehen des Wortes, Jerusalem wiederherzustellen und zu bauen, bis auf den Messias, den Fürsten, sind sieben Wochen und zweiundsechzig Wochen. Straßen und Gräben werden wiederhergestellt und gebaut werden, und zwar in Drangsal der Zeiten. verstehe: Da 9,23
    Wiederher.: Ne 2,5-6
    Gesalbten: Jes 61,1; Mi 5,1
    gebaut: Ne 4,1-6
    Da 9,26 Und nach den zweiundsechzig Wochen wird der Messias weggetan werden und nichts haben. Und das Volk des kommenden Fürsten wird die Stadt und das Heiligtum zerstören, und das Ende davon wird durch die überströmende Flut sein; und bis ans Ende: Krieg, Festbeschlossenes von Verwüstungen. Gesalbte: Jes 53,8; Lu 24,26; 1. Petr 1,11; 1. Petr 3,18
    Volk: Mt 24,7
    zerstören: Lu 19,43-44
    überström.: Da 11,10; Da 11,22; Jes 8,8
    Ende: Da 8,17; Da 8,19; Da 11,27; Da 11,35; Da 11,40; Da 12,4; Da 12,9; Da 12,13
    Da 9,27 Und er wird einen festen Bund mit den Vielen schließen für eine Woche; und zur Hälfte der Woche wird er Schlachtopfer und Speisopfer aufhören lassen. Und wegen der Beschirmung der Greuel wird ein Verwüster kommen, und zwar bis Vernichtung und Festbeschlossenes über das Verwüstete ausgegossen werden. Bund: Da 11,22-23; Da 11,39
    aufhören: Da 8,11; Da 11,31; Da 12,11
    Gräuel: Da 7,25; Da 11,31; Da 12,11; Mt 24,15; Mk 13,14
    Vernichtung: 2. Thes 2,8; Offb 17,8
    Elberfelder 1905
    Haggai
    Hagg 2,7 Und ich werde alle Nationen erschüttern; und das Ersehnte aller Nationen wird kommen, und ich werde dieses Haus mit Herrlichkeit füllen, spricht Jehova der Heerscharen. Heidenv.: Ps 9,6; Ps 117,1; Offb 15,4
    Ersehnte: Ps 68,30
    Herrlichkeit: Hagg 2,9; Jes 60,7; Jes 60,9; 1. Kö 8,11
    Hagg 2,8 Mein ist das Silber und mein das Gold, spricht Jehova der Heerscharen. 1. Chr 29,14
    Hagg 2,9 Die letzte Herrlichkeit dieses Hauses wird größer sein als die erste, spricht Jehova der Heerscharen; und an diesem Orte will ich Frieden geben, spricht Jehova der Heerscharen. Herrlichk.: Hagg 2,7; Hes 43,2-5; 2. Kor 3,7-18
    Frieden: Lu 2,14; Eph 2,14-17



    Prophezeiungen von Tieropfern im zukünftigen Tempel:
    Jesaja 56:6,7
    Jesaja 60:7
    Jeremia 33:18
    Sacharja 14,16-21​​
    Elberfelder 1905
    Jesaja
    Jes 56,6 Und die Söhne der Fremde, die sich Jehova angeschlossen haben, um ihm zu dienen und den Namen Jehovas zu lieben, ihm zu Knechten zu sein – einen jeden, der den Sabbath hält, daß er ihn nicht entweihe, und die da festhalten an meinem Bunde: dienen: Jes 56,3; 2. Kor 8,5; 1. Thes 1,9-10
    lieben: Röm 8,28; Eph 6,24; Jak 1,12; Jak 2,5
    Jes 56,7 die werde ich zu meinem heiligen Berge bringen und sie erfreuen in meinem Bethause; ihre Brandopfer und ihre Schlachtopfer sollen wohlgefällig sein auf meinem Altar. Denn mein Haus wird ein Bethaus genannt werden für alle Völker. Berg: Ps 15,1; Hebr 12,22
    Bethaus: 1. Kö 8,41-43; Mt 21,13; Mk 11,17; Eph 2,18
    Jes 56,8 Es spricht der Herr, Jehova, der die Vertriebenen Israels sammelt: Zu ihm, zu seinen Gesammelten, werde ich noch mehr hinzusammeln. sammelt: Ps 147,2
    spricht: Jes 55,10-11
    noch mehr: Joh 10,16; Röm 11,25-27
    Elberfelder 1905
    Jesaja
    Jes 60,6 Eine Menge Kamele wird dich bedecken, junge Kamele von Midian und Epha. Allesamt werden sie aus Scheba<Jemen, das glückliche Arabien> kommen, Gold und Weihrauch bringen, und sie werden das Lob<O. die Ruhmestaten> Jehovas fröhlich verkündigen. Midian: 1. Mo 25,1; 1. Mo 25,4
    Saba: Ps 72,10-11
    Gold: Mt 2,11
    Lob: Ps 67,4-6
    Jes 60,7 Alle Herden Kedars werden sich zu dir versammeln, die Widder Nebajoths werden dir zu Diensten stehen: Wohlgefällig werden sie auf meinen Altar kommen; und das Haus meiner Pracht werde ich prächtig machen. – Kedar: 1. Mo 25,13
    wohlgefäll.: Röm 15,16; 1. Petr 2,5
    Haus: Mi 4,1-2; Hagg 2,7; Hagg 2,9
    Elberfelder 1905
    Jeremia
    Jer 33,16 In jenen Tagen wird Juda gerettet werden und Jerusalem in Sicherheit wohnen; und dies wird der Name sein, mit welchem man es benennen wird: Jehova, unsere Gerechtigkeit. Jer 23,6
    Jer 33,17 Denn so spricht Jehova: Nie soll es dem David an einem Manne fehlen, der auf dem Throne des Hauses Israel sitze. 2. Sam 7,12-16; 1. Kö 2,4; Ps 89,30-38; Lu 1,32-33
    Jer 33,18 Und den Priestern, den Leviten, soll es nie an einem Manne vor mir fehlen, der Brandopfer opfere und Speisopfer anzünde und Schlachtopfer zurichte alle Tage. – Jes 61,6; 1. Petr 2,5; 1. Petr 2,9; Offb 1,6
    Elberfelder 1905
    Sacharja
    Sach 14,14 Und auch Juda wird in Jerusalem streiten; und der Reichtum aller Nationen ringsum wird gesammelt werden: Gold und Silber und Kleider in großer Menge. 2. Chr 20,25; Hes 39,10
    Sach 14,15 Und ebenso, gleich dieser Plage, wird die Plage der Rosse, der Maultiere, der Kamele und der Esel und alles Viehes sein, welches in jenen Heerlagern sein wird. 2. Mo 14,23-28; Jos 7,24; Hagg 2,22
    Sach 14,16 Und es wird geschehen, daß alle Übriggebliebenen von allen Nationen, welche wider Jerusalem gekommen sind, von Jahr zu Jahr hinaufziehen werden, um den König, Jehova der Heerscharen, anzubeten und das Laubhüttenfest zu feiern. Heidenv.: Sach 2,15; Sach 8,22
    Laubhütt.: Sach 14,18-19; 3. Mo 23,33-36; Esr 3,4; Joh 7,2
    Sach 14,17 Und es wird geschehen, wenn eines von den Geschlechtern der Erde nicht nach Jerusalem hinaufziehen wird, um den König, Jehova der Heerscharen, anzubeten: über dasselbe wird kein Regen kommen; 1. Kö 8,35; 1. Kö 17,1
    Sach 14,18 und wenn das Geschlecht Ägyptens nicht hinaufzieht und nicht kommt, so wird der Regen auch nicht über dieses kommen. Das wird die Plage sein, womit Jehova die Nationen plagen wird, welche nicht hinaufziehen werden, um das Laubhüttenfest zu feiern. Jes 19,5-9
    Sach 14,19 Das wird die Strafe Ägyptens und die Strafe aller Nationen sein, welche nicht hinaufziehen werden, um das Laubhüttenfest zu feiern.
    Sach 14,20 An jenem Tage wird auf den Schellen der Rosse stehen: Heilig dem Jehova. Und die Kochtöpfe im Hause Jehovas werden sein wie die Opferschalen vor dem Altar; Heilig: Sach 8,3; 2. Mo 28,36; 1. Petr 1,15-16
    Sach 14,21 und jeder Kochtopf in Jerusalem und in Juda wird Jehova der Heerscharen heilig sein; und alle Opfernden werden kommen und von denselben nehmen und darin kochen. Und es wird an jenem Tage kein Kanaaniter mehr sein im Hause Jehovas der Heerscharen. Kochtopf: 3. Mo 6,21-22
    keinen: Hes 44,9; Joh 2,15-16; Offb 21,27; Offb 22,15



    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6
    Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    -----------------------------------------------------------------------
    Wer sich im Forum anmelden will, sende mir auf: h.p.wepf@bibelkreis.ch seine Geburtsdaten.
Entschuldigung, du darfst diese Seite nicht aufrufen.
Lädt...
X